Tag des offenen Radiostudios

Am Tag des offenen Radiostudios werden Asylsuchende und anerkannte Flüchtlinge eingeladen, während eines Samstagnachmittags zusammen eine Radiosendung zu gestalten. Kanal K bietet den Teilnehmenden einen Einblick in die Studios, stellt die fremdsprachigen Kompass-Sendungen vor und betreut die Teilnehmenden dabei, eigene kurze Statements einzusprechen. Die Beiträge werden im Rahmen einer Spezialsendung präsentiert. Der Tag des offenen Radiostudios gibt den Asylsuchenden und Flüchtlingen die Möglichkeit, sich auszudrücken und einen aktiven Beitrag zur gegenseitigen Verständigung zu leisten.

Ort

Kanal K, Rohrerstrasse 20, Aarau

Kosten/Dauer

Kostenlos, ein Nachmittag, ca. 4 Stunden

Daten

Nach Absprache

Gruppengrösse

Maximal 30 Teilnehmende

Kontakt

Christoph Küng
Tel. 062 834 90 76
christoph.kueng@kanalk.ch

 

Die bereits ausgestrahlte Sendung von “Projekt vo irgendwo” kann hier angehört werden.

Kanal K
Auf Sendung:
06:00 - 18:00
Danach:
18:00 - 19:00