Vom Bilderbuch zum Hörspiel

In diesem wöchigen Workshop in Zusammenbarbeit mit “Kultur macht Schule” erwecken Schüler*innen Bilderbücher zum Leben. Sie wählen die Bilderbücher in der Bibliothek aus, schreiben Hörspielskripts, nehmen Geräusche auf, sprechen die Texte ein und lernen die Grundlagen der digitalen Tonmontage kennen. Jede Gruppe hat am Ende der Woche ein eigenes fertiges Hörspiel. Bei der Produktion werden die Schüler*innen durch Kursleiter*innen der Radioschule klipp+klang begleitet. Der Impulskredit des Kantons Aargau unterstützt mit bis zu 50% der Kosten die Teilnahme von Aargauer Schulklassen an professionellen Vermittlungsangeboten.

Ablauf

Montag: Einführung mit Workshopleitung (Hörspielskript, Geräusche, Aufnahmetechnik), Besuch in der Bibliothek und Auswahl der Bilderbücher mit der Lehrperson

Dienstag: Arbeit in der Klasse, Vorbereitung des Skripts mit der Lehrperson

Mittwoch: Zwischenstand, offene Fragen klären, Einführung ins digitale Editieren mit Workshopleitung

Donnerstag : Arbeit in der Klasse, Geräusche planen und aufnehmen, Texte üben mit der Lehrperson

Freitag: Besuch bei Kanal K in Aarau, Aufnahmen im Radiostudio mit Workshopleitung am Vormittag

Ort
Schulhaus, Kanal K und in den Bibliotheken Aarau, Baden, Fahrwangen, Meisterschwanden, Sarmenstorf, Seengen

Kosten/Dauer
CHF 1’150 für eine Woche (mit Impulskredit CHF 575)

Zielpublikum
5. bis 9. Klasse, Sekundarstufe ll

Daten
nach Vereinbarung

Gruppengrösse
eine Schulklasse

Kontakt
Franziska Monnerat
Tel. 062 834 90 76
franziska.monnerat@kanalk.ch

 

In Kooperation mit:

Kanal K
Auf Sendung:
06:00 - 18:00