Nachtgespräch – Sexarbeit

Nachtgespräch – Sexarbeit

Die Sexarbeit wird von vielen gar nicht als Arbeit angesehen. Meistens wird auch das Wort „Prostitution“ als Oberbegriff verwendet.

20. August 2020

Moderation & Redaktion: Matteo Fruci, Florian Mani

In dieser Ausgabe von „Nachtgespräch – im Schutz der Dunkelheit“ spricht Melanie Muñoz von der Organisation „Lysistrada“ über ihre Erfahrungen mit Sexarbeiter*innen. Ausserdem erzählt sie, wie die Organisation Sexarbeiter*innen unterstützt und welche Probleme entstehen können und was es braucht, damit die Sexarbeit als Beruf auch akzeptiert wird.



Kanal K
Auf Sendung:
06:00 - 18:00
Danach:
18:00 - 19:00