Quarantänezeit – Matteo hilft

Quarantänezeit – Matteo hilft

Die Ausbildungsredaktion bringt dir die besten Tipps für die Coronakrise nach Hause – z.B. Matteo Fruci, der Risikogruppen beim Einkaufen unterstützt anstatt seinen Fussballverein im Stadion.

13. April 2020

Moderation und Redaktion: Matteo Fruci

Viele Fussballfangruppen warten nicht tatenlos bis die Saison wieder aufgenommen wird. Sie bieten Menschen aus der Coronavirus-Risikogruppe Hilfe beim Einkaufen an. So müssen diese das Haus nicht verlassen und die Übertragung des Coronavirus wird verlangsamt.

Wollt ihr euer Fussball-Umfeld weiter pflegen und damit noch etwas Sinnvolles machen? Dann nutzt die sozialen Medien und bietet eure Hilfe an! So habt ihr einen legitimen Grund, euch (mit notwendigem Abstand) zu treffen und die Beziehungen weiter zu pflegen. Ihr kennt eine Person, die froh um eine solche Einkaufshilfe wäre? Dann ruft auf eurer Gemeinde an, die vermitteln euch dann weiter an die lokalen Gruppen, die Hilfe anbieten. Solidarität ist die stärkste Waffe gegen das Coronavirus!

 



Kanal K