Rückblick: Akzent – richtig gute Talks!

Rückblick: Akzent – richtig gute Talks!

Was tun, wenn das radiojournalistische Praktikum bald endet? Sich noch schnell die volle Dröhnung Radio geben, dänk! Zwei Wochen lang talkten die Nachwuchsjournalist*innen unserer Ausbildungsredaktion zur Mittags-Primetime.

Thomas Pauli-Gabi, abtretender Kulturchef des Kanton Aargau, blickte zurück auf gesamthaft 20 Jahre, die er im Kanton Aargau für die Kultur tätig war. Stefan Dietrich, Projektleiter von “Help Now”, sprach über die Tätigkeiten des Vereins Netzwerk Asyl Aargau. Sportlich wurde es bei Profi-Töggeler Marcel Glaus und FC Aarau-Innenverteidiger Marco Thaler, die von ihrem Leben als Profisportler berichteten. Einen neuen Beruf schufen David Spielmann und Patrick Neeser, nämlich den “Soulman”. Sie erklärten, wie sie mit ihrer NGO Einsamkeit im Alter entgegenwirken. Gesellschaftliche Fragen sprach auch Irmi Seidl an. Die Wirtschaftswissenschaftlerin zeigte auf, warum sich Wirtschaftswachstum und Klimaschutz ihrer Meinung nach nicht miteinander vereinbaren lassen. Trotzdem spricht sich Irmi Seidl nicht für die Überwindung des Kapitalismus aus. Für eine klarere politische Positionierung von Medien setzt sich Silvia Süess, Co-Redaktionsleiterin der WOZ, ein. Keine entweder-oder-Frage ist für Hilke Ros und Even Meier die nach dem Geschlecht. Beide führen ein Leben abseits des heteronormativen Geschlechtermodells: Hilke Ros in der Grauzone zwischen Mann und Frau, Even Meier non-binär, also weder als Frau noch als Mann. Auch Musik war Thema bei den Talks der Ausbildungsredaktion. So berichtete die junge Luzerner Band Run von der Produktion ihrer Songs und erzählte von ihren Zukunftsplänen.

Du willst dir die volle Dröhnung “Akzent – ein Gast, eine Geschichte” geben? Hier entlang! Reicht nicht? Hier gibt es noch eine Ladung Talk!



Kanal K
Auf Sendung:
06:00 - 17:00