Zucker – ein Fluch, ein Segen, ein Suchtmittel

Zucker – ein Fluch, ein Segen, ein Suchtmittel

Sugar, Sugar, Honey, Honey, Fruchtsüsse, Maltose, Glukose: Der weisse Glücklichmacher hat viele Namen. In “Ein Fluch, ein Segen, ein Suchtmittel” verfolgt Michelle Blatter die Spur des Zuckers. Woher kommt er, was macht er mit unserem Körper und wie kann man den Zuckerkonsum der Schweizerinnen und Schweizer aktiv beeinflussen?

Die süsse Belohnung am Ende darf natürlich auch nicht fehlen, nämlich zuckerfreie Süsskartoffel-Brownies.

Du brauchst für die Brownies:

  • 7 Datteln
  • 300g Süsskartoffeln
  • 3 Eier (oder 2 grosse)
  • 30g Kokosöl oder flüssige Butter
  • 30g Kakaopulver
  • 60g gemahlene Haselnüsse
  • 3 Pekannüsse
  • Vanille, Zimt, ev. Tonka, ev. frische Zitronenschale
  • ev. Kokosraspeln

So bereitest du die Brownies zu:

  1. Datteln entsteinen, über Nacht in Wasser einlegen, abtropfen
  2. Süsskartoffeln in Stücke schneiden, kurz in wenig Wasser gar kochen
  3. Pekannüsse grob hacken
  4. Datteln, Kartoffeln und Fett pürieren
  5. restliche Zutaten dazu geben, alles mischen, Teig in mit Backpapier eingekleidete Brownieform geben
  6. während ca. 40 bis 45 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen
  7. ev. mit Kakoapulver oder Kokosraspeln besieben

Mmmh! Danke für das Rezept, Anita!



Kanal K
Auf Sendung:
06:00 - 18:00