Schwerpunkt im April

, 28.03.2017

Von Brugg nach Lenzburg, Aarau, Zofingen bis Olten: das ist Aare Supercity, eine einzige grosse Stadt entlang der Aare. Die Vision einer zusammengewachsenen Städtekette stammt von der Architektengruppe »Bibergeil«. Sie hat sich mit der Frage befasst, wie das Bevölkerungswachstum der nächsten Jahrzehnte bewältigt werden kann, ohne dass der Aargau seine Identität verliert. Auf Kanal K beleuchten wir im April verschiedene raumplanerischen Aspekte im Aargau. Wir sprechen mit Architektinnen und Städtebauern, wir erkunden bestehende Gebäude, Quartiere und Entwicklungszonen und wir besuchen die Bewohnerinnen und Bewohner, die den Raum mit Leben füllen.

Freitag, 28. April, 21.00 Uhr
K-Punkt: Die Wirkung der Sprache auf die Planung der Zukunft
Wie die Sprache das Denken und Handeln der  Menschen prägt. Ein Talk zur Sprachwahl in Bezug auf die Raumplanung (Wdh.)

Sonntag, 30.April, 21.00 Uhr
K-Punkt: Aare Animal Supercity

Die Aare als Wohnraum von Tieren in den Naturschutz gebieten um Aarau (Wdh.)

beUserLogin) { $TSFE-