Electric Blanket live auf Kanal K

Von  Rolf Schöner, 07.11.2011

Knackig-trockene Drums und lustvoll nach vorn drängende Gitarren liefern das Fundament für Electric Blanket's einnehmenden Mix aus Alternativ- & Synth-Pop. Über diesem ziehen retrofuturistische Synthsounds einen verwunschenen Horizont. Getreu ihrem Bandnamen (zu Deutsch: Heizdecke) scheuen sich Electric Blanket nicht, auch an ungewöhnlichen Orten nach ihrem Glück zu suchen: Marschpauke trifft auf frühelektronische Handclaps, Tenorhorn, Glockenspiel und LoFi-Percussion-Samples geben sich die Klinke in die Hand. Und das Beste daran ist: Das bunte Instrumentarium verkommt nie zum Selbstzweck sondern wird zu einem organischen Ganzen vermengt. Stets bleiben die eigentlichen Songs und Helenas bittersüsse Stimme die Hauptdarsteller.
»Hymn To Myself« betitelt die Schweizer Synth-Pop-Combo Electric Blanket ihren neuen, mittlerweile dritten Longplayer und dieser steht sinngemäss ganz im Zeichen des Aufbegehrens und der Selbstbestimmung. (Quelle: nordportal.ch)

beUserLogin) { $TSFE-